Musterbrief Handyvertrag kündigen

kuendigung-handyvertragMeist wollen Kunden einen Handyvertrag kündigen, weil ein anderer Provider einen günstigeren Tarif anbietet. Manchmal sind es aber auch besondere Angebote, die einen Provider besonders interessant machen nämlich dann, wenn zusammen mit dem Handyvertrag noch ein anderes mobiles Endgerät mit im Preis enthalten ist. Welches Motiv auch immer hinter dem Wunsch nach einer schnellen Kündigung steht, wichtig ist dann zu wissen, wie der Handyvertrag gekündigt werden kann.

Welche Kündigungsfristen bei einem Handyvertrag einzuhalten sind, steht in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen des jeweiligen Mobilfunkanbieters. Sie werden regelmäßig zusammen mit dem unterzeichneten Handyvertrag ausgehändigt.

Kündigung von Handyverträgen mit Mindestlaufzeiten
Handelt es sich um einen Handyvertrag mit einer Mindestlaufzeit von beispielsweise 24 Monaten, beträgt die Kündigungsfrist meist drei Monate bis zum Ende der Vertragslaufzeit. Versäumt der Vertragsinhaber diese Kündigungsfrist, verlängert sich der Vertrag regelmäßig um ein weiteres Jahr.

Kündigung von Handyverträgen ohne Laufzeit
Handelt es sich um einen Handyvertrag, der nicht auf eine bestimmte Laufzeit begrenzt ist, kann dieser meist mit einer Frist von 30 Tagen gekündigt werden. Hier ist es wichtig, die Vertragsbedingungen genau zu lesen. Entscheidend für die Einhaltung der Kündigungsfrist ist der Tag, an dem das Kündigungsschreiben dem Handyprovider zugeht und nicht der Tag, an dem der Vertragsinhaber das Kündigungsschreiben verschickt.

 

Download Musterbrief Kündigung Handyvertrag

kuendigung-handyvertragUm den Musterbrief herunterladen zu können, ist lediglich die Anmeldung an unserem Newsletter erforderlich.


* Mit dem Download sind Sie damit einverstanden, dass Ihre E-Mail-Adresse vom Betreiber des Portals und den Sponsoren für Werbezwecke per Newsletter genutzt wird. Sie erhalten in der Regel einen Newsletter pro Tag. Sie können der Nutzung der Daten zu Werbezwecken jederzeit per E-Mail an abmeldung @ vertrag.de widersprechen. Ja, ich bin mindestens 18 Jahre alt. Dieser Service wird durch Werbung finanziert.

* Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen und akzeptiert.


 

Praxistipp

Nicht immer muss der Wechsel zu einem anderen Anbieter der Grund für den Kündigungswunsch sein. Möglicherweise sind Sie mit Ihrem aktuellen Anbieter eigentlich zufrieden, sind jedoch der Meinung, dass Sie zu viel bezahlen.

In diesem Fall kann die Kündigung Ihres Vertrags die Tür für Verhandlungen öffnen. Die Erfahrung zeigt, dass Mobilfunkanbieter häufig gesprächsbereit sind, um Kunden zu halten.

Im Falle einer Kündigung sind dann zum Teil Preisnachlässe oder die Inanspruchnahme besonderer Aktionen, die eigentlich Neukunden vorbehalten sind, möglich. Das muss zwar nicht immer so sein. Einen Versuch ist es jedoch durchaus wert.

Nutzen Sie wahlweise unsere kostenlose Mustervorlage oder diese kostenpflichtige Version, um Ihren Handyvertrag zu kündigen.