Musterbrief Krankenkasse kündigen

kuendigung-krankenkasseEs ist möglich, die Mitgliedschaft in einer Krankenkasse zu kündigen, wenn Sie zum Beispiel zu einer anderen Krankenkasse wechseln möchten oder Ihnen ein Sonderkündigungsrecht zusteht. Besonderheiten gelten auch, wenn es sich um einen Wahltarif handelt.

Die Kündigung der Krankenkasse
Regelmäßig können Sie Ihre Mitgliedschaft in einer gesetzlichen Krankenkasse mit einer Frist von zwei Monaten kündigen. Das entspricht der Formulierung in den Versicherungsbedingungen, wonach eine Kündigung zum Ende des übernächsten Monats möglich ist. Das bedeutet, dass die Kündigungsfrist am letzten Tag des übernächsten Monats abläuft. Die Krankenkasse ist nach Erhalt Ihres Kündigungsschreibens verpflichtet, die Kündigung schriftlich zu bestätigen. Grundsätzlich sind Sie für mindestens 18 Monate an einen Anbieter gebunden, wobei diese Bindungsfrist auch auf bis zu drei Jahre angelegt sein kann. Anderes gilt für Wahltarife, bei denen die 18 Monate dauernde Bindungsfrist nicht gilt. Stattdessen haben Wahltarife eigene Mindestlaufzeiten.

Die Kündigung der Krankenkasse – das Sonderkündigungsrecht
Erhöht Ihre Krankenkasse einen bereits bestehenden Zusatzbeitrag oder führt sie einen Zusatzbeitrag ein, dann haben Sie als Mitglied ein Sonderkündigungsrecht. Voraussetzung ist, dass Sie die Kündigung bis zum Ablauf des Monats erklären, in dem Ihnen die Krankenkasse die Erhöhung oder Einführung mitgeteilt hat. Das Sonderkündigungsrecht gilt für Mitglieder der Krankenkasse, die noch nicht 18 Monate versichert sind. Die Krankenkasse ist vor der Änderung des Zusatzbeitrages verpflichtet, Sie darüber zu informieren. Ein Sonderkündigungsrecht haben Sie auch dann, wenn Sie in einem Wahltarif versichert sind.

Einfach und schnell können Sie die Kündigung Ihrer Krankenkasse mit dem als Download zur Verfügung stehenden Kündigungsschreiben abwickeln.

 

Download Musterbrief Kündigung Krankenkasse

kuendigung-krankenkasseFordern Sie das Schreiben einfach per E-Mail an. Lediglich die Anmeldung an unseren Newsletter ist erforderlich.


* Mit dem Download sind Sie damit einverstanden, dass Ihre E-Mail-Adresse vom Betreiber des Portals und den Sponsoren für Werbezwecke per Newsletter genutzt wird. Sie erhalten in der Regel einen Newsletter pro Tag. Sie können der Nutzung der Daten zu Werbezwecken jederzeit per E-Mail an abmeldung @ vertrag.de widersprechen. Ja, ich bin mindestens 18 Jahre alt. Dieser Service wird durch Werbung finanziert.

* Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen und akzeptiert.


 

Der Wechsel will gut überlegt sein

Bevor Sie sich für die Kündigung entscheiden, sollten Sie abwägen, ob ein Wechsel der Krankenkasse bei Ihnen überhaupt Sinn macht. Nehmen Sie sich in jedem Fall etwas Zeit, um die Angebote zu vergleichen.

Möglicherweise bietet eine andere Kasse Leistungen, die Sie bisher nicht erhalten. Vielleicht können Sie durch einen niedrigeren Zusatzbeitrag aber auch ganz einfach etwas Geld sparen.

Haben Sie sich für eine neue Krankenkasse entschieden, ist es Zeit für Ihre Kündigung. Beachten Sie dabei, welche Fristen Sie einhalten müssen.

Mit unserer kostenlosen Mustervorlage haben Sie das notwendige Schreiben in wenigen Minuten erstellt und müssen dieses dann nur noch fristgerecht versenden.