Die DSGVO – Welche Pflichten hat der Datenschutzbeauftragte?

Die neue Datenschutzverordnung (DSGVO) – Welche Pflichten hat der Datenschutzbeauftragte?Seit Mai 2018 gilt die neue Datenschutzverordnung der Europäischen Union (EU). Sie ist ebenso in Deutschland Pflicht und muss in Unternehmen umgesetzt und eingehalten werden. Dadurch sollen die Daten der Kunden besser geschützt und Skandale wie in der Vergangenheit verhindert werden.

Geschieht dies nicht, drohen empfindliche Strafen. Man kommt also nicht daran vorbei, sich mit der DSGVO genauer zu beschäftigen.

Weiterlesen …

Die wichtigsten Vollmachten im Alter

Die wichtigsten Vollmachten im Alter

Die wichtigsten Vollmachten im AlterStatistisch gesehen steigt die Lebenserwartung der Menschen an. Parallel hierzu steigt die Gefahr, im höheren bzw. hohen Alter gebrechlich und pflegebedürftig zu werden. Die Regelung finanzieller sowie rechtlicher Angelegenheiten müssen dann häufig vertraute Personen wie gute Freunde sowie Familienangehörige besorgen. Für diese Eventualitäten ist unbedingt eine geeignete Vorsorge zu treffen, und zwar in Form entsprechender Vollmachten.

Weiterlesen …

Freelancer Verträge – Worauf freie Mitarbeiter achten sollten

Vermögensverwaltungsvertrag

VermögensverwaltungsvertragFür Freelancer sind Verträge mit ihren Auftraggebern wichtig. Sie geben Planungssicherheit, da sich der Auftraggeber verpflichtet, die Dienste eines freien Mitarbeiters mindestens für einen bestimmten Zeitraum in Anspruch zu nehmen. Zudem regeln Freelancer Verträge wichtige Rechte und Pflichten. Die Verträge werden immer häufiger verwendet, allerdings noch lange nicht bei jedem Auftraggeber.

Weiterlesen …

Arbeitsverträge aufsetzen – Was darf nicht fehlen?

Unterschriebener ArbeitsvertragDer Arbeitsvertrag ist das wichtigste Dokument, das den Mitarbeiter an ein Unternehmen bindet. Er positioniert Arbeitgeber und Abreitnehmer in einem eindeutigen Verhältnis und gehört zu den unentbehrlichen Nachweisen, die der Gesetzgeber verlangt. Dennoch herrscht in Deutschland Vertragsfreiheit. Will heißen? Weder Arbeitgeber noch Arbeitnehmer müssen bei der Erstellung irgendwelche Leitlinien oder Regeln beachten. Doch damit im Ernstfall vor Gericht keine Zweifel aufkommen, sollte man als Unternehmer einige elementare Kriterien beachten.

Weiterlesen …

Online und offline: Wichtige Dokumente sichern

DokumenteOft befinden sie sich in dicken Ordnern oder auch Mappen und stehen im Wohnzimmerschrank oder in einem Keller-Regal. Die Rede ist von wichtigen Dokumenten, die nicht nur das finanzielle, sondern auch persönliche Leben regeln. Vom Testament über Geburtsurkunden bis hin zu Verträgen wird deren Gewicht meist erst dann deutlich, wenn es zu einem Verlust kommt. Dann nämlich sind manche Dokumente nur noch mit großen Aufwand wiederzubeschaffen. Ein solider Schutz von Anfang an, schützt hiervor.

Weiterlesen …

Digitale Vertragsmanager: Alle Verträge auf einen Blick

Digitales VertragsmanagementDer moderne Verbraucher verfügt über eine Vielzahl an Verträgen, Versicherungen und Abonnements. Strom, Gas, Miete und Krankenkasse sind dabei nur die Spitze des Eisbergs. Konten, Telekommunikation, Leasing, Fitness / Sportverein, Zeitschriften und Magazine, Spenden, – die Liste lässt sich nach Belieben erweitern.
All diese Verträge und Tarife im Blick zu behalten, ist dabei manchmal nicht so leicht. Wer es sich leisten kann, hat einen Finanzberater, der sich neben anderen Dingen auch um diese kümmert. Moderne Apps machen Vertragsmanagement allerdings auch für Otto-Normalverbraucher möglich.

Weiterlesen …

Das gehört in den Arbeitsvertrag

Arbeitsvertrag

ArbeitsvertragEin neuer Job bringt in der Regel einen neuen Arbeitsvertrag mit sich. Und den sollte sich jeder Arbeitnehmer vor der Unterschrift in Ruhe zu Gemüte führen. Nicht, weil generelles Misstrauen angebracht ist, sondern weil Fehler schlicht und einfach passieren. Wäre doch ärgerlich, wenn die mühselig herausgehandelten, zusätzlichen Urlaubstage aufgrund eines Übermittlungsfehlers nicht im Vertrag auftauchen. Wer nicht sicher ist, ob sein Vertrag oder einzelne Klauseln darin rechtens sind, sollte das Papier von einem Fachanwalt für Arbeitsrecht überprüfen lassen. Wir sagen, was im Arbeitsvertrag stehen sollte.

Weiterlesen …